EINE ÖSTERREICHISCHE TRADITION geht zu Ende...

Jahrhundertelang wurde in Österreich Tabak angebaut. Die Donaumonarchie war in Europa eines der größten Anbauländer. Auch auf dem Gebiet des heutigen Österreichs wuchs und gedieh die schöne alte Kulturpflanze. Im Jahr 2005 war schlagartig Schluss. Die privatisierte AUSTRIA TABAK hatte kein Interesse mehr am Anbau von Tabak. Eine lange Tradition fand vorläufig ein trauriges Ende.

 

 

...UND wird gerettet

 

Damit wollten wir uns nicht abfinden. Seit 2015 wird in Österreich wieder Tabak angebaut – für die TSCHiCK, die einzige Zigarettensorte mit heimischem Tabak.

In Tattendorf, mitten im klassischen Weinbaugebiet südlich von Wien, wird in liebevoller Handarbeit die alte österreichische Tabaksorte „Bolsunow“ kultiviert. Ohne Spritzmittel und Chemie, auf dem Feld eines Biobauernhofes, zwischen Rhabarber und Roggen.

© 2019 Koch & Gsell GmbH, Feldkirch